Ausbildung zum/zur Bauzeichner/-in

Berufsbild
Bauzeichner/-innen erstellen maßstabsgerechte Zeichnungen und Pläne für den Baubereich. Sie setzen Entwurfsskizzen um und erstellen normgerechte Bau- und Ausführungszeichnungen mit Grundrissen, Schnitten, Ansichten und Details für das Genehmigungsverfahren und für die Bauausführung.
Des Weiteren unterstützen sie bei der Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen und erstellen Dokumentationen sowie Zeichnungen für Präsentationen.
Sie beobachten die Fortschritte von Bauvorhaben und von laufenden Bauprozessen. Weiter  sorgen sie dafür, dass die erforderlichen Unterlagen und Berechnungen jeweils rechtzeitig zur Verfügung stehen.
Bei der Stadtverwaltung Neuwied ist eine Ausbildung in den Fachrichtungen Architektur und Tiefbau möglich.

Ausbildung
Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre und wird in dualer Form durchgeführt.
Die theoretische Ausbildung findet an ein bis zwei Tagen in der Woche an der David-Roentgen-Schule Neuwied statt. Die praktische Ausbildung erfolgt beim Bauamt bzw. beim
Amt für Immobilienmanagement der Stadtverwaltung Neuwied.
Zusätzlich sind während der Ausbildung insgesamt 12 Wochen  als Baustellenpraktikum zu absolvieren.

Einstellungsvoraussetzungen
- Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Bildungsabschluss

- gute Mathematikkenntnisse

- technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen

- Sorgfalt

- Teamfähigkeit und Eigeninitiative

 

ZURÜCK