Bauzeichner/-in

Ausbildung

  • 3 Jahre in dualer Form mit Schwerpunkt Straßen- und Tiefbau
    • Ein Tag in der Woche und jede zweite Woche zwei Tage Berufsschule an der David-Roentgen-Schule in Neuwied
    • 12 Wochen Praktikum bei Baufirmen im Kanal- und Straßenbau, Holzbau und im Straßenleitungsbau

Schwerpunkte der Ausbildung

  • Auswertung der Messdaten zeichnerisch und rechnerisch am PC im Büro in die Planunterlagen
  • Kennenlernen und Anwenden der Richtlinien und Regelwerke für den Straßenbau
  • Im Außendienst Durchführung von Verkehrszählungen, Fotodokumentation und Aufmaß mit modernen Messinstrumenten
  • Erstellen und Aktualisieren von Plänen und Karten
  • In der Berufsschule werden allgemeine und berufsbezogene Grundkenntnisse vermittelt

Der Einsatzbereich bei der Stadtverwaltung liegt bei der Straßen- und Tiefbauabteilung.

 Ausbildungsvergütung (Stand 03/2019 TVAöD)

  • 1. Jahr 1.018,26 €
  • 2. Jahr 1.068,20 €
  • 3. Jahr 1.114,02 €

Deine Ausbilderin:
Marion Silberberg

Kontakt:
Patricia Bresgen
(Ausbildungsleiterin)
Tel. 02631/802-213
Fax: 02631/802-441
ausbildung@neuwied.de