Technisches Gebäudemanagement

Das technische Gebäudemanagement ist der Schwerpunkt des Facility Managements in der Nutzungsphase einer Immobilie.

Der Hochbau und die Gebäudeinstandhaltung umfassen alle technischen Leistungen, um die erforderlichen Gebäude, Räume und Anlagen, ihrer Nutzung entsprechend, zur Verfügung zu stellen.

Der stadteigene Immobilienbestand umfasst derzeit ca. 120 Gebäude. Darunter befinden sich z.B. 17 Schulen mit Turnhallen, Kindertagesstätten, Feuerwehrgebäude, u.a.  Im Weiteren werden von uns die stadteigenen Sportplätze betreut.

Einer gezielten und kontinuierlichen Bauunterhaltung gilt in Verbindung mit dem technischen Gebäudemanagement unsere besondere Aufmerksamkeit. Das vor kurzem eingesetzte Wartungs- und Prüfmanagement von technischen Einbauten zeigt schon heute die erzielbaren Einsparpotentiale auf.

Es werden Neu-, Um- und Erweiterungsbauten erstellt, vorhandene Gebäude saniert oder nach Beendigung der Nutzung verwertet. Schwerpunkt der Leistungen sind jedoch, die Substanzerhaltung sicher zu stellen durch Instandsetzung und Instandhaltung sowie der ordnungsgemäße Betrieb der Gebäude und technischen Anlagen.

Ganzheitliches Gebäudemanagement hat aber immer den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes - von der Projektentwicklung über die Planung, den Bau und die Betriebsphase bis hin zum Verkauf oder Abriss - im Blick.

Die Gebäudebetriebskosten werden schon in der Planungs- und Bauphase maßgeblich beeinflusst. Wussten Sie beispielsweise, dass sich die Erstellungskosten eines Gebäudes, unter Bezug auf den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes mit nur ca. 20% darstellen? Die restlichen ca. 80% der Kosten werden für die Bewirtschaftung benötigt. Im Lebenszyklus eines Gebäudes können diese Kosten durch vorausschauendes Wirtschaften, eben durch ein langfristiges, systematisch-ökonomisches Gebäudemanagement, allerdings entscheidend beeinflusst und reduziert werden. Um das zu erreichen, setzen wir schon in der Planungsphase unser Know-how ein.

Leitet Herunterladen der Datei einBewerbungsbogen für Architektur- und Ingenieurbüros

- Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Sanierungen
- Gebäudeunterhaltung der stadteigenen Gebäude und Sportplätze
- Wartungs- und Prüfmanagement
- Bauzeichnungen/CAD

Initiates file downloadZuständigkeit nach Gebäudeart
Initiates file downloadZuständigkeit nach Stadtteil


Sachbearbeiter:

Markus Behrens (Techniker)
4. OG, Zimmer 414
Telefon: 02631 802-307
Fax: 02631 802-667
E-Mail: mbehrens@stadt-neuwied.de

Oliver Breil (Techniker)
4. OG, Zimmer 414
Telefon: 02631 802-305
Fax: 02631 802-667
E-Mail: obreil@stadt-neuwied.de

Thomas Heidenblut (Architekt, stellv. Amtsleiter)
4. OG, Zimmer 411 a
Telefon: 02631 802-664
Fax: 02631 802-667
E-Mail: theidenb@stadt-neuwied.de

Jeanette Herpel (Architektin)
4. OG, Zimmer 417
Telefon: 02631 802-309
Fax: 02631 802-667
E-Mail: jherpel@stadt-neuwied.de

Günsel Hübner-Afacan (Architektin)
4. OG, Zimmer 417
Telefon: 02631 802-660
Fax: 02631 802-667
E-Mail: ghuebner@stadt-neuwied.de

Michael Schmitz (Techniker)
4. OG, Zimmer 414 a
Telefon: 02631 802-665
Fax: 02631 802-667
E-Mail: Michael.schmitz@stadt-neuwied.de

 

Zeichenbüro:

Marina Knehans
4. OG, Zimmer 412
Telefon: 02631 802-359
Fax: 02631 802-667
E-Mail: mknehans@stadt-neuwied.de

Claudia Kunz
4. OG, Zimmer 412
Telefon: 02631 802-662
Fax: 02631 802-667
E-Mail: ckunz@stadt-neuwied.de