< Ein Zooschul-Terrarium als neues Territorium
23.11.2021 15:29 Alter: 63 days
Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Künstlervereinigungen betreiben Kiosk in der Mittelstraße


In der Mittelstraße 92 kommt bis Ende des Jahres auch die Kunst zu ihrem Recht. Drei Künstlervereinigungen stellen dort auf Initiative des Amtes für Stadtmarketing im Wechsel ihre Werke auch zum Verkauf aus. Gemälde, Skulpturen, Kunstkarten – das Angebot ist genauso vielfältig wie die verwendeten Techniken. Geöffnet ist der Kunstkiosk täglich von 10 bis 18 Uhr – und zwar bis Ende des Jahres.

Mitglieder des Kunstkreises Engers (im Bild) zeigen ihre Werke bis zum 27. November. Die Gruppe 93 ist vom 28. November bis zum 11. Dezember vertreten. Zum Abschluss der Aktion präsentieren vom 13. bis 31. Dezember Mitglieder der Vereinigung „Kultu(h)r“ ihre Werke. Die Künstlerinnen und Künstler wollen auch kleine Sonderaktionen organisieren. Für das Amt für Stadtmarketing ist der Kunstkiosk ein kleiner Schritt in Richtung  Innenstadtbelebung. Die Informationen finden sich auch auf der städtischen Homepage unter www.neuwied.de/kunstkiosk.html.