10.07.2007 14:11 Alter: 13 yrs

Ein Kraut gegen Dämonen und Hexen

Von: Pressebüro Neuwied

Teil VI unserer Serie "Raritäten in der Neuwieder Natur" Dem Volksglauben nach soll es antidämonische Wirkung entfalten. Und wenn man das Kraut zu einem Kranz formt und sich um den Kopf legt, so berichtet die Sage, kann man sehen, wie Hexen durch die Luft fliegen. Auch schützt es das Vieh im Stall vor Verzauberungen durch "ebendieselben".

Das Tausengüldenkraut

Dies sind nur einige der "sagenhaften" Geschichten, die über das zierliche Pflänzchen überliefert sind. Die Rede ist vom Tausendgüldenkraut, mit dem wir unsere kleine Serie über "Raritäten in der Neuwieder Natur" fortsetzen.

Das Tausendgüldenkraut ist die einzige Pflanze aus der Familie der Enziangewächse, die nach Kenntnis des Autors unserer Serie, Jürgen Moritz, in Neuwieds Gemarkung zu finden ist. Sieht man einmal von all den prachtvollen Enzianarten ab, die wir als Zuchtformen in Gärten bestaunen können, oder vom Gelben Enzian, der im Kräutergarten der Rommersdorfer Abtei bewundert werden kann.

Nun, der aufgeklärte Mensch des 21. Jahrhunderts weiß natürlich, dass all die eingangs gemachten Aussagen über Wirkungen gegen Dämonen und Hexen ins Reich der Fantasie gehören. Aber schon die alten Römer kannten die Heilkraft des Kräutleins. Denn sein wissenschaftlicher Gattungsname "Centaurium" nimmt angeblich Bezug auf den Zentauren Cheiron, ein heilkundiges Wesen - halb Pferd halb Mensch - aus der griechischen Mythologie, das seine Wunden laut Plinius mit dieser Pflanze heilte. Und als Heilkraut findet sie auch heute noch gelegentlich Verwendung.

Der aufmerksame Spaziergänger findet das Pflänzchen hier und da mitten in unserem Wald an sonnigen Wegen, wo oft auch der Trauermantel, einer unserer größten und auffälligsten Falter, an warmen Sonnentagen umherflattert. Man sollte die attraktive Pflanze dort stehen und blühen lassen, denn sie ist geschützt und blüht auch nur ein einziges Mal...

Zum Foto: Aufmerksame Spaziergänger können es an sonnigen Waldwegen entdecken: das Tausendgüldenkraut.