02.03.2022 09:23 Alter: 120 days

Den Wintervögeln ganz nah sein - Führung „Flora und Fauna im Engerser Feld“ am 13. März

Von: Pressebüro der Stadt Neuwied

Schwarzmilane im Engerser Feld. Foto: Archiv

Schützenswerte Vögel, vielfältige Insekten, seltene Pflanzen und wunderschöne Weidetiere: Das Engerser Feld ist Heimat für allerlei Leben. Das heimische Vogel- und Wasserschutzgebiet entdecken Neugierige bei der Führung „Flora und Fauna im Engerser Feld“ am Sonntag, 13. März, ganz neu. Unter fachkundiger Anleitung fokussieren sie den Blick auf die Besonderheiten und ökologischen Zusammenhänge dieses Biotops. Jetzt im März stehen die Wintervögel im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. 

Etwa zweieinhalb Stunden dauert der Spaziergang, der um 9 Uhr am Kundenparkplatz der SWN an der Hafenstraße startet. Neben festem Schuhwerk ist es sehr zu empfehlen, ein Fernglas mitzubringen, um den schüchternen Tieren ganz nah zu sein.  Eine Anmeldung wird vorausgesetzt bis Donnerstag, 10. März, bei der Tourist-Information unter Tel. 02631 802 5555, E-Mail tourist-information@neuwied.de. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren 3 Euro. Die Tourist-Information Neuwied organisiert regelmäßig Führungen in der Stadt und durch die Natur, manche Orte werden auch mit dem Fahrrad oder per Bus erkundet. Termine und Details finden Interessierte unter www.neuwied.de/stadtfuehrungen.html.