25.02.2022 11:19 Alter: 125 days

Kinderkino zeigt „Die Rückkehr der Heinzelmännchen“

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Im März wird die Reihe „Kino für Kinder“, eine Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und den Filmtheaterbetrieben Weiler, fortgesetzt - und zwar am Mittwoch, 9. März, um 16 Uhr im Metropol-Kino an der Heddesdorfer Straße. Dann ist der 78-minütige originelle und lustige Animationsfilm „Die Rückkehr der Heinzelmännchen“ zu sehen, der die bekannten Kölner mit Knubbelnasen und übergroßen Zipfelmützen ausgestatten Fabelwesen feiert, die wie eine Mischung aus Troll, Kobold und Gartenzwerg aussehen. In der Domstadt hat man den Heinzelmännchen gar einen eigenen Brunnen gewidmet.

Regisseurin Ute von Münchow-Pohl hat die Heinzelmännchen-Sage in die heutige Zeit übertragen. In dem liebevollen Kinderfilm dringt ein tollpatschiges, aber hilfsbereites Mädchen aus dem Heinzelmännchen-Volk mit zwei Freunden von ihrem unterirdischen Zuhause bis zur Menschenwelt vor. Dort treffen sie auf einen vor dem Bankrott stehenden Konditor, wählen ihn für ihre Hilfsbemühungen aus, richten aber zunächst einmal ein Riesenchaos in der Backstube an

Die Eintrittskarten (für Kinder 3 Euro, für Erwachsene 4,50 Euro) erhalten interessierte Filmfans jeden Alters unter www.kinoneuwied.de. Alle Vorstellungen beginnen um 16 Uhr und finden statt im Metropol Kino, Heddesdorfer Straße 2, 56564 Neuwied. Wegen der Kontrollen im Rahmen der jeweils aktuell geltenden Corona-Regelungen für den Landkreis Neuwied wird um frühzeitige Ankunft gebeten. Derzeit gilt die 2G-plus-Regelung (Einlass nur für Geimpfte oder Genesene plus zusätzliche Booster-Impfung oder tagesaktueller offizieller Test). Kinder bis 12 Jahren sind von dieser Regelung allerdings ausgenommen. Nähere Informationen per E-Mail an kijub@neuwied.de oder telefonisch unter 02631 802 174.