14.07.2020 12:03 Alter: 68 days

Zusätzlicher Termin für Teezeremonie beim Waldbaden - Tourist Information: Nachfrage für neues Angebot ist sehr groß

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Mit ihrem neuen Angebot hat die Tourist Information (TI) der Stadt Neuwied offensichtlich ins Schwarze getroffen: Dabei wird das sich wachsender Beliebtheit erfreuende Waldbaden mit einer japanischen Teezeremonie verknüpft.  Der erste Termin war in kürzester Zeit ausgebucht, so dass die TI kurzfristig einen zweiten nachschiebt – und zwar am Donnerstag, 23. Juli. Treffpunkt ist dann um 18 Uhr der Parkplatz am Schwanenteich in Oberbieber.

Ein Kursleiter zeigt den Teilnehmern während des rund dreistündigen Waldbads  kurze Achtsamkeits- und Sinnesübungen, auch die sanften Bewegungen des Qi-Gong stehen auf dem Programm. In heilsamer Waldluft erfahren die Teilnehmer während einer bedachtsam ausgeführten Teezeremonie Interessantes über die therapeutische Wirkung von Bäumen. Die gewonnenen Erkenntnisse und Übungen können zur Stressprävention und Förderung der Achtsamkeit einfach in den Alltag übertragen werden.

Die Kosten liegen bei 25 Euro pro Person. Wichtig für die Teilnahme ist festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung sowie eine Flasche Wasser. Für dieses Angebot ist eine Anmeldung bis spätestens 21. Juli erforderlich, die Gruppengröße beträgt maximal 10 Personen. Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, und Anmeldung bei der Tourist-Information der Stadt Neuwied, Telefon 02631 802 5555; E-Mail tourist-information@neuwied.de. Ein Überblick über das Gesamtangebot steht unter www.neuwied.de/stadtfuehrungen.html