19.09.2019 14:46 Alter: 27 days

Stadtverwaltung schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Von: Pressebüro Neuwied

Ab 1. Oktober ist die Stadtverwaltung Neuwied mittwochs ab 12 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen.

Mit der Kürzung der Öffnungszeiten will die Verwaltung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr zeitlichen Spielraum zur Sachbearbeitung und damit auch zur Behandlung von Bürgeranliegen geben. Da im Zuge der Digitalisierung auch immer mehr Anfragen an die Verwaltung per Mail eingehen, wird zu deren Beantwortung mehr zeitliche Kapazität benötigt.

Das Bürgerbüro als publikumsintensivster Bereich ist zurzeit 43,5 Stunden die Woche  geöffnet. Bei einer Schließung mittwochs um 12 Uhr sind es 38,5 Stunden, was im landesweiten Vergleich immer noch im oberen Drittel liegt. Die allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses betragen aktuell 29,5 Stunden. Hier fallen mit der Schließung ab Mittwochmittag drei Stunden weg. Die Führerscheinstelle öffnet als Ersatz für den Wegfall der zweieinhalb Stunden am Mittwoch nun zusätzlich montags von 13.30 bis 16 Uhr. 

Die Verwaltung wird die Entwicklung durch die geänderten Öffnungszeiten im Auge behalten und nach einem angemessenen Zeitraum bei Bedarf Anpassungen vornehmen. 

In der StadtBibliothek und der Tourist-Information bleibt es bei den aktuellen Zeiten. Ebenso sind Terminvereinbarungen in allen Bereichen wie bisher möglich.