17.06.2020 11:23 Alter: 102 days

Experten geben Wissen an Jugendliche weiter - Kreativ-Camp während der Sommerferien im Big House

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Das städtische Jugendzentrum Big House verwandelt sich von Montag, 13., bis Freitag, 17. Juli, in ein Jugend-Creativ-Camp. Tanz, Theater, Airbrush und  Veranstaltungstechnik: Zahlreiche Workshops stehen dann auf dem Programm, das unter dem Motto „Kreativ sein mit Abstand!“ steht.

Das städtische Kinder- und Jugendbüro hat gemeinsam mit seinen Referenten an kreativen und sicheren Lösungen für das Veranstaltungsprogramm gearbeitet, das die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen des Landes berücksichtigt. Hinzu kommt, dass die Räumlichkeiten des Big House an der Museumsstraße 4a großzügig bemessen sind.

Es sind Profis aus Neuwied, die dem Nachwuchs ihr breit gefächertes Wissen vermitteln. Die Kreativ-Workshops kosten 25 Euro und sind für Jugendliche ab elf Jahren geeignet. Zwar wird auf die Abstandsregel geachtet, die Teilnehmer sollten dennoch einen Nase-Mund-Schutz mitbringen, ebenso Getränke und Snacks. Schauspieler Boris Weber von der Freien Bühne Neuwied verrät Tipps und Kniffe, die für Darsteller, Entertainer oder Comedians wertvoll sind. Termin: Montag, 13., bis Freitag, 17. Juli, jeweils von 13.30 bis 16.30 Uhr.  Christopher Piltz ist Tanzlehrer und Hip-Hop-Coach. „Next Step“, der nächste Schritt ist sein Workshop betitelt. Höhen und Tiefen des Lebens werden dabei tänzerisch in eine neue Choreographie dargestellt. Termin: Montag, 13., bis Freitag, 17. Juli, jeweils von 10 bis 13 Uhr.

Paul Schäfer ist darauf spezialisiert, Veranstaltungen mit Ton-, Licht-, Video- und Bühnentechnik auszustatten. Im Technik-Workshop „The Sound“ gibt er einen Einblick in die Arbeit des Tontechnikers und zeigt, wie man Bühnenlicht einrichtet und eine Lichtshow programmiert. Termin: Montag, 13., bis Freitag, 17. Juli, jeweils von 11 bis 13 Uhr. Die Werbegrafikerin und Kunstpädagogin Christina Kutzbach zeigt, wie man mit Airbrush-Pistolen fantastische Bilder mit Luftdruck und Farbe sprühen kann. Die Teilnehmer probieren verschiedene Techniken (Schablone, Kreppband, Freihand) aus.

Veranstalter ist das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB). Das erteilt auch weitere Informationen und nimmt Anmeldungen entgegen, Telefon  02631 802 170 oder 802 172, E-Mail kijub@neuwied.de oder tbuchmann@neuwied.de