13.01.2022 11:35 Alter: 206 days

Neuer Treff zum Lernen, Aufholen und Spaß haben

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Es gibt ein neues Angebot der offenen Jugendarbeit: In Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied und der Mennonitischen Brüdergemeinde (MBG) können Interessierte der 5., 6. und 7. Klassen ihre schulischen Schwächen ausgleichen und Wissenslücken schließen – und zwar im Treff „Learn & Chill“. Dieser findet immer dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr in der Ringstraße 47, im ersten Stock des MBG-Gemeindehauses, statt. Das Bistro und die anschließenden Räume bieten ausreichend Platz, um in Ruhe zu lernen oder Kleingruppen zu bilden. Auch wenn das gemeinsame Lernen im Vordergrund steht, so bietet der Treff auch die Möglichkeit um gemeinsam Spaß zu haben und zu spielen. Vier Betreuerinnen mit einem Studium in Lehramt oder Sozialpädagogik freuen sich auf Besucher, um gemeinsam in lockerer Atmosphäre den Lernrückständen auf die Pelle zu rücken. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen oder dem Wunsch nach einem vorherigen Kontakt können sich Interessierte an Luna Schermuly, Telefon 0176 456 640 79, oder im Kinder- und Jugendbüro an Stephan Amstad, Telefon 02631 802 171, wenden. Maßgeblich für das Durchführen des Angebots sind die jeweils geltende Corona-Bekämpfungsverordnung sowie das Landes-Hygienekonzept für die Kinder- und Jugendarbeit.