10.12.2020 11:19 Alter: 283 days

Spende: Seniorenbeirat pflanzt Esskastanie in Goethe-Anlagen

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Eine bleibende Erinnerung und etwas Gutes für die Allgemeinheit: Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hat den Bürgern der Deichstadt eine Esskastanie gestiftet und sie in Kooperation mit den Servicebetrieben Neuwied in den Goethe-Anlagen gepflanzt. „Aus Anlass unseres 40-jährigen Bestehens haben wir eine Aktion mit nachhaltigem Charakter geplant“, berichtet Werner Hammes, der Vorsitzende des Gremiums. Seine Vorstandskollegin Ingrid Ely-Herbst betont: „Davon profitieren die vielen Menschen, die die Anlagen regelmäßig nutzen.“ Laut Thomas Riehl, SBN-Bereichsleiter Grünpflege, steht die bereits rund zehnjährige Esskastanie nun in exponierter Lage auf dem Areal. „Sie liebt warmes Klima und leidet anders als die Edelkastanie nicht unter dem Befall der Miniermotte.“

Einig sind sich Riehl, Ely-Herbst und Hammes darin, dass Bäume einen großen Beitrag dazu leisten, ein lebenswertes Umfeld für Mensch und Tier bieten zu können, gerade auch in den Städten. Von daher will sich der Seniorenbeirat für weitere Begrünungsaktionen in Neuwied stark machen. „Uns hat das Klimakonzept, das der Jugendbeirat erarbeitet hat, imponiert. Er hat damit ein wichtiges Zeichen gesetzt“, unterstrich Seniorenbeiratsvorsitzender Hammes. „Wir verfolgen gemeinsame Ziele.“