23.06.2022 10:18 Alter: 6 days

Das Jugendkreativcamp geht neue Wege - Spannende Angebote im städtischen Jugendzentrum Big House

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Der Sommer ist da, die Sommerferien rücken in greifbare Nähe – und damit auch das Jugendkreativcamp, das wie jedes Jahr in den Sommerferien im städtischen Jugendzentrum Big House in Neuwied stattfindet. Dieses Mal geht es in der fünften Sommerferienwoche über die Bühne, vom 22. bis 26. August.

Die Ferienfreizeit geht dieses Jahr neue Wege: Nicht zuletzt die vergangenen beiden Jahre haben bestätigt, dass nichts wichtiger ist als Gemeinschaftserlebnisse und persönliche Kontakte. Aus diesem Grund ist das Jugendkreativcamp erstmals als ganztägiges Angebot geplant, bei dem die Teilnehmenden mit einem spannenden Rahmenprogramm echtes Gemeinschaftsgefühl entwickeln und erleben können, während sie sich gleichzeitig in verschiedenen kreativen Workshops einbringen können.

Das Camp richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren, für die das Angebot an Ferienfreizeiten deutlich überschaubarer ist als für die jüngere Zielgruppe. Von täglich 10 bis 17 Uhr können sie sich fünf Tage lang unter professioneller Anleitung „nach allen Regeln der Kunst“ kreativ ausleben. Angeboten werden Tanz-, Theater-, Kunst- und Musikworkshops, die sich eng austauschen und zusammenarbeiten, damit die Jugendlichen ein breites Spektrum an Kunst und Kultur erleben können. Die Organisatoren haben dafür ein kompetentes Team zusammengestellt: Mit im Boot sind unter anderem die Tanzschule Impuls und das Atelier kreArtiv Neuwied.

Die Teilnahme am Jugendkreativcamp kostet inklusive Verpflegung 65 Euro pro Person. Veranstaltungsort ist das Jugendzentrum Big House an der Museumstraße 4a in Neuwied. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter Telefonnummer 02631 802 174 und per E-Mail an kijub@neuwied.de. Dies sind auch die Kontaktdaten für eine Anmeldung.