17.01.2022 11:48 Alter: 122 days

VHS-Seminar: Einladung zur Forschungsreise ins Selbst

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Gedanken, Gefühle, Stimmungen und Körperreaktionen erforschen, die sich im Hier und Jetzt zeigen: Ein Gestalttherapie-Seminar der Volkshochschule Neuwied bietet Teilnehmenden die Möglichkeit zu einer Forschungsreise ins Selbst. Beginn ist am Mittwoch, 16. Februar, um 18 Uhr mit einem Kennenlerntermin im VHS-Hauptgebäude. Vier Folgetermine stehen dann 14-tägig auf der weiteren Agenda – und zwar online. 

Im Seminar geht es darum, mit sich selbst und der Umwelt in Kontakt zukommen, eigene Bedürfnisse klarer wahrzunehmen und so immer handlungsfähiger zu werden. Denn die Beschleunigung des modernen Lebens lässt kaum Zeit zum Nachdenken, geschweige denn zum Nachfühlen. So entsteht ein Grundgefühl von Getrieben- und Fremdbestimmtheit. Der Gestaltansatz von Fritz Perls, Laura Perls und Paul Goodman bietet die Gelegenheit, sich im eigenen Leben wieder zu finden. Ihr Motto lautet: „Was ist, darf sein, und was sein darf, kann sich verändern.“

Weitere Informationen und Anmeldung bis Montag, 31. Januar, unter www.vhs-neuwied.de.