21.11.2022 15:52 Alter: 7 days

Klassiker im Kamishibai zum Vorlesetag mit Bürgermeister Jung

Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Für die Kita-Kinder liest Bürgermeister Jung „Urmel schlüpft aus dem Ei“.

Volker Trümper zeigt das Erzähltheater Kamishibai.

Der Bundesweite Vorlesetag motiviert seit 2004 jährlich am dritten Freitag im November Kinder und Erwachsene zum Vorlesen und Zuhören. In diesem Jahr lauschten die Vorschulkinder der städtischen Kindertagesstätte Raiffeisen in Neuwied-Heddesdorf gebannt, als Bürgermeister Peter Jung in den Räumen der StadtBibliothek den Kinderbuchklassiker „Urmel schlüpft aus dem Ei“ vorlas.

Präsentiert wurde die Geschichte in der traditionellen Form des Kamishibai – einem aus Japan stammenden Erzähltheater, bei dem begleitend zum Erzähltext wechselnde Bildkarten in einen Rahmen geschoben werden, der eine Theaterbühne simuliert. So begleiten die Illustrationen das Vorlesen kindgerecht und der Vortrag wird zu einer szenischen Erzählung.

Passend zum diesjährigen Motto des Bundesweiten Vorlesetages „gemeinsam einzigartig“ genossen die Kinder der Raiffeisen Kita demnach dank der Vorbereitung durch Volker Trümper, Leiter der StadtBibliothek Neuwied, auch ein ganz besonderes Vorleseerlebnis. „Vorlesen ist wichtig und macht Spaß“, resümiert Bürgermeister Jung, „und dass ich heute mit den Kindern der städtischen Kita Raiffeisen verabredet bin, passt sehr gut zum diesjährigen Veranstaltungsmotto – denn hier werden Vielfalt, Toleranz und Miteinander gelebt“.