Oberbürgermeister Jan Einig

Oberbürgermeister Jan Einig wurde 1976 in Mendig geboren und ist dort auch aufgewachsen. Nach dem Abitur 1995 absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Energieelektroniker, der ein Bauingenieur-Studium an der FH Koblenz folgte. Jan Einig war danach bei Planungsbüros und als Bauleiter tätig, bevor er 2008 zur Verbandsgemeinde Mendig wechselte. 2011 trat er die Stelle als Tiefbauabteilungsleiter bei der Stadt Neuwied an. Im Dezember 2015 wählte der Stadtrat den Christdemokraten zum Bürgermeister. Gleichzeitig wurde er Baudezernent. Im Herbst 2017 gewann Einig die Oberbürgermeister-Stichwahl. Sein Amt trat er im November 2017 an.

 

Engerser Landstr. 17
56564 Neuwied

Tel. 02631/802-200
Fax: 02631/802-201
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjeinig@neuwied.de

 

 

Zuständigkeit:

Dezernat I

(BOB) Amt Büro des Oberbürgermeisters
- Wirtschaftsförderung / Citymanagement
- Pressestelle
- Fachbereich Kommunales (Sitzungsdienst und Wahlen)
- Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)/Arbeitssicherheit
- Gleichstellungsbeauftragte (LGG)
- Datenschutzbeauftragter

Amt 10: Hauptamt

Amt 11: Personalamt

Amt 12: Amt für Stadtmarketing

Amt 14: Rechnungsprüfungsamt

Amt 37: Amt für Feuer-, Hochwasser- und Katastrophenschutz

Amt 60: Stadtbauamt
601 Planungsabteilung
602 Bauordnungsabteilung
603 Straßen- und Tiefbauabteilung

kommissarisch:

Amt 34: Standesamt

Amt 51 Jugend und Soziales

 

ferner zuständig für:
- Stadtwerke Neuwied GmbH (SWN)
- Service Betriebe Neuwied (SBN); AöR
- Zweckverbände und sonstige wirtschaftliche Beteiligungen