< Neue Hochbeete stehen in der südöstlichen Innenstadt
13.08.2021 11:15 Alter: 1 year
Von: Pressebüpro Stadt Neuwied

Familien gingen auf Wanderschaft - Mit einem Experten des Naturparks den Wald erkundet


Die Teilnehmenden erlebten abwechslungsreiche Stunden in der Natur.

20 Personen machten sich trotz ungünstiger Wetterbedingungen auf den Weg, um an einer Familien-Waldexkursion teilzunehmen und interessante Stunden in der Natur zu erleben. Der Naturpark Rhein-Westerwald hatte das kostenlose Angebot für Familien in Kooperation mit dem „Stadtteilbüro südöstliche Innenstadt“ organisiert und übernahm die Finanzierung.

Ausgestattet mit Regenschirm und -jacke und fachkundig begleitet von Gerhard Wilms vom Forstamt Dierdorf machten sich Jung und Alt auf eine abwechslungsreiche Wanderung durch Wald und Wiesen. Waldpädagoge Wilms berichtete während der Tour Spannendes über verschiedene Baumarten und Waldbewohner.     

„Es war schön zu sehen, wie entspannt die Kinder waren und wie groß - trotz des Regens - deren Interesse an der Natur war“, berichtet Irmgard Schröer. Sie ist die Geschäftsführerin des Naturparks Rhein-Westerwald, in dessen rund 470 Quadratkilometer großen Areal der Schutz und die Entwicklung von Natur- und Kulturlandschaften von zentraler Bedeutung sind.

Zum Abschluss der Wanderung steuerte man die Eintrachthütte am Schwanenteich an. Dort sorgte leckeres Stockbrot für Begeisterung bei den Kindern, am offenen Feuer konnte sich die Teilnehmenden wärmen. „„Wir freuen uns, dass auch bei regnerischem Wetter so viele Familien teilgenommen haben“, zog Johanna Böbel vom Stadtteilbüro ein positives Fazit des Angebots.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen gibt es im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Telefon 02631 863 070, E-Mail stadtteilbuero@neuwied.de oder auch beim Naturpark Rhein-Westerwald, Telefon 02631 956 6036, E-Mail info@naturpark-rhein-westerwald.de