< Drucken: KreativWerkstatt im Stadtteiltreff für junge Künstler
15.03.2022 09:36 Alter: 155 days
Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Faszinierende Fäden: KreativWerkstatt im Stadtteiltreff


In der kommenden KreativWerkstatt haben Kinder viel Spaß beim Anfertigen von Fadenbildern.

Die „KreativWerkstatt für Kids“, das beliebte Angebot des Stadtteilbüros der südöstlichen Innenstadt in Kooperation mit dem städtischen Kinder- und Jugendbüro, geht nach der Winterpause Ende März endlich wieder über die Bühne – und zwar in Präsenzform. Dann können Kinder ab sechs Jahren wieder regelmäßig einmal im Monat gemeinsam mit verschiedenen Materialien experimentieren und eigene Ideen kreativ umsetzen

So weiht am Dienstag, 29. März, von 16.30 bis 18.30 Uhr Künstlerin Tatjana von Grumbkow vom Team des Neuwieder kreARTiv Ateliers Mädchen und Jungen in die Geheimnisse der Fadenkunstwerke ein. Dabei dürfen die Kinder Nägel ins Holz hämmern und anschließend Wolle sowie bunte Fäden um die Nagelköpfe schlingen. Daraus können spannende Motive entstehen.

Auch das Thema der KreativWerkstatt im April steht schon fest: Am Freitag, 29. April, sind die „Klangmonster“ zu Besuch. Dann stellen die kleinen Künstlerinnen und Künstler Musikinstrumente selbst her.

Veranstaltungsort ist jeweils der Stadteiltreff am Rheintalweg 14 in Neuwied. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt, eine Anmeldung für die „Faden-Werkstatt“ bis 21. März daher erforderlich. Anmeldung und weitere Informationen im Stadtteilbüro, Telefon 02631 863 070, E-Mail: stadtteilbuero@neuwied.de.