Allgemeiner Sozialer Dienst

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) erbringt Leistungen der Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII).

Die Aufgaben erstrecken sich von der allgemeinen Beratung in Erziehungsfragen, der Beratung und Hilfe zur individuellen und sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, der unterstützenden Familienhilfe bis hin zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gefahren für ihr Wohl.

Primär ist die Aufgabe des ASD, Eltern in ihrer Erziehungsfähigkeit zu unterstützen. Das Kinder- und Jugendhilfegesetz sieht hierbei eine Vielzahl von Möglichkeiten vor, die bei Bedarf gemeinsam mit Eltern und Fachkräften des Amtes besprochen und vereinbart werden können.

Allerdings ist der ASD auch der erste Ansprechpartner, wenn das Kindeswohl gefährdet ist. Auch hier gibt es in vielen Fällen unterstützende Hilfen um Kindern und Jugendlichen, aber auch ihren Sorgeberechtigen, Wege aufzuzeigen, damit sich die Lebensbedingungen der jungen Menschen und ihrer Familien positiv gestalten.