Aufgaben

Vormundschaften und Pflegschaften

Beschreibung der Dienstleistung:

Für ein minderjähriges Kind wird durch das Gericht ein Vormund bestellt,

  • wenn beide Elternteile sich nicht ausreichend um die Angelegenheiten Ihres Kindes kümmern können oder wollen. Den Eltern wird in diesem Fall die elterliche Sorge entzogen.
  • wenn beide sorgeberechtigten Eltern versterben bzw., sofern nur ein Elternteil sorgeberechtigt ist, wenn dieser stirbt.
  • wenn nicht festgestellt werden kann, wer die Eltern eines Kindes sind

Zum Vormund kann eine bestimmte Person, ein Verein oder das örtliche Jugendamt bestellt werden.

Weitere Informationen gibt es hier.

Zuständige Mitarbeiter:
Symbol: Interner LinkAdenauer, Katrin, Symbol: Interner LinkAlbrecht, Sybille, Symbol: Interner LinkBleidt, Dieter, Symbol: Interner LinkGlabach, Andreas, Symbol: Interner LinkGrzembke, Bettina, Symbol: Interner LinkMoritz, Jens, Symbol: Interner LinkPhillips, Andrea, Symbol: Interner LinkSaglam, Yasemin, Symbol: Interner Linkvon Schönebeck-Fischer, Mechthild

Zugehörige Räumlichkeiten:
Symbol: Interner LinkHaus für Jugend und Soziales

Verfügbare Dateien:

Links zu Formularen, ähnlichen Themen und Seiten:

<< Zurück zur Übersicht