Kinderbaustelle: Kleine "große" Baumeister schufen bunte Pflastersteine

Jetzt bauten auch die Kinder in der Mittelstraße mit. Stadt und AktionsForum hatten zur Kinderbaustelle eingeladen. Die kleinen Bauarbeiter buddelten nicht nur eifrig im Sand, sondern bemalten auch Pflastersteine, aus denen eine Jury die schönsten aussuchen wird. Zur Belohnung erhalten die drei besten Pflastermaler CitySchexs im Wert von je 20 Euro.

Wir bedanken uns bei folgenden Firmen und Institutionen für die Unterstützung der Kinderbaustelle:

Firma Kann,  Stadtwerke Neuwied, Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, Thalia, Parfümerie Altpeter, Obst-Elke und natürlich bei den Bauarbeitern, die jeden Tag in der Mittelstraße tätig sind und für uns die Kinderbaustelle eingerichtet haben.

Opens internal link in current windowHier gibt's noch mehr Fotos von der Kinderbaustelle

Übrigens: Die kunstvoll von den Kindern gestalteten Pflastersteine wurden vom städtischen Bauamt nicht irgendwo eingelagert, sondern dort verbaut, wo jeden Tag viele hundert Menschen sie sehen können: Am Spielplatz auf dem Luisenplatz gibt es unter den Bäumen ein buntes Pflasterstein-Feld - Ergebnis einer rundum gelungenen Aktion.

Aus allen Pflasterstein-Malern hat die Jury die folgenden jungen Künstler prämiert:

Bennet Sulzbacher, 3 Jahre alt
Maja Hein, 4 Jahre alt
Paul Kronimus, 6 Jahre alt

Fotos vom Baustellenfrühstück

Baustellenfrühstück
Baustellenfrühstück
Baustellenfrühstück
Baustellenfrühstück
Baustellenfrühstück
Baustellenfrühstück