Monrepos – Schloss der Forscher

Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution

Monrepos - Schloss der Forscher

Im Sommer 2014 startete die neue, spannende Dauerausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ auf Schloss Monrepos, dem sogenannten „Schloss der Forscher“.

Besucher jeden Alters, Familien und Schülern wird mit dieser Ausstellung ein einzigartiges Erlebnis geboten: Sie spüren den Wurzeln ihres Verhaltens innerhalb menschlicher Entwicklungsstufen nach. Jeder Besucher wird auf eine Entdeckungsreise geschickt: von archäologischen Ausgrabungen und bedeutenden Funden über das Verhalten der Urmenschen bis zum eigenen Verhalten. So wird Archäologie lebendig und erlebbar!

Tel.:       026 31 97720 
Fax:       026 31 9772 299
eMail:     monrepos@rgzm.de 
Internet:  www. monrepos-rgzm.de

Archäologen aus aller Welt forschen und arbeiten auf Schloss Monrepos! Allein diese Tatsache ist außergewöhnlich. Und so ist es kein Zufall, dass das durch die Forschung ermöglichte Museum - direkt im Schloss untergebracht - nach vielen Monaten der Vorbereitung mit einer Dauerausstellung aufwartet, die weltweit ihresgleichen sucht. Mit dem innovativen Ausstellungskonzept und den ungewöhnlich unterhaltsamen Führungen ist ein bleibendes Erlebnis garantiert. In der Ausstellung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ zeigt Monrepos auf eine nie gesehene Art und Weise, wie wir nach 2,5 Millionen Jahren zu unserem heutigen Verhalten gekommen sind. Und diese Erkenntnis ist so nachfühlbar und packend gestaltet, dass man unbedingt eine der spannenden Führungen und Workshops mit buchen sollte! Raum für Raum taucht der Besucher in Zeiten menschlicher Entwicklungsstufen und erkennt, wie, wann und warum unsere Verhaltensweisen entstanden sind. Wer es ganz genau wissen möchte, findet natürlich auch »pure Archäologie«. Bedeutende Funde, Hintergründe und Methoden. Aus erster Hand und auf dem aktuellsten Forschungsstand – hier wird Forschung verständlich und Archäologie transparent.

Monrepos (frz. „Meine Ruhe“) ist ein historisches Naherholungsgebiet über dem Mittelrheintal. Die ehemalige fürstliche Sommerresidenz auf den Anhöhen über der Stadt Neuwied liegt inmitten ausgedehnter Wälder am Rande des Westerwaldes. Hier kreuzen sich Fernwanderwege wie der Rheinsteig, der Limeswanderweg und der Rheinhöhenweg. Schloss Monrepos bildet den Mittelpunkt des historischen Gebäudeensembles der Fürsten zu Wied aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Das neue Restaurant, der Museumsshop und natürlich die romantischen Wanderwege laden außerdem zum entspannten Verweilen ein.


Öffnungszeiten:
Januar bis Dezember: Di bis So und feiertags, 10-17 Uhr

Sonderöffnungszeiten für die Feiertage:
Das Museum ist das gesamte Osterwochenende geöffnet: Karfreitag bis Ostermontag jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Basis-Führung „MENSCHLICHES VERSTEHEN“ – warum wir so sind, wie wir sind.
Kurzweiliger Überblick über archäologische Forschungen und deren Bezug zu unserem Alltag. Dauer: 45 Minuten, Preis: 3,- EUR Erw., 2,- EUR Kinder zzgl. Eintritt

Termine mit Anmeldung:
jeden Samstag, 15.00 Uhr „Familien-Führung“
jeden Mittwoch, 15.00 Uhr öffentliche Führung

Termin ohne Anmeldung:
jeden Sonntag, 14.30 Uhr öffentliche Führung


Action-Führung mit Schauspielern, 3 wechselnde Themen, Dauer: 60 Minuten, Preis: 4,- EUR Erw., 3,- EUR Kinder zzgl. Eintritt

Termine mit Anmeldung:
jeden Sonntag 15.30 Uhr