Schmitte Eck: Original und Modell

Original und Modell - die Fotomontage zeigt „Schmitte Eck“ an dem früheren Standort in Heimbach-Weis und davor im Kleinformat zum Nachbauen.

Zu den Bastelbögen geht`s über den Link auf der rechten Seite.

Bastler können „Schmitte Eck“ nachbauen

War bislang der Öffentliche Personennahverkehr von der Straßenbahn bis hin zum modernen Gelenkbus Gegenstand dieser Internet-Präsentation, so erscheint nun mit „Schmitte Eck“, einem früheren Gebäude aus dem Stadtteil Heimbach-Weis, im Maßstab 1:87 das erste historische Bauwerk.

Dabei war das Modell zunächst nur als private Bastelei gedacht. Doch die ersten Reaktionen auf „Schmitte Eck“ im Kleinformat waren derart positiv, dass der Erbauer, der städtische Beigeordnete Jürgen Moritz, anbot, es als erstes Gebäudemodell in die erfolgreiche städtische Serie einzustellen.

Wer Lust hat, kann also „Schmitte Eck“ jetzt mit wenig Aufwand wiederentstehen lassen. Sei es zum Ausschmücken eines Dioramas, einer Modelleisenbahnanlage oder als Dekoration für den Schreibtisch.

Zum Zusammenbauen des Häuschens benötigen Sie alle drei Bastelbögen. Hinweise zur Fertigung der Kartonmodelle gibt es hier.