Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist, ebenso wie die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung, ein Angebot der Jugendhilfe nach § 23 SGB VIII.

Viele Alleinerziehende und Eltern sind auf eine flexible und individuelle Betreuung ihrer Kinder angewiesen, um Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können.

Die Kindertagespflege bietet eine familienähnliche und wertvolle Alternative oder Ergänzung zu Krippe, Kindergarten, Schule oder Hort. Die Betreuung kann nach dem Bedarf des Kindes und dessen Sorgeberechtigten gestaltet werden, je nachdem ob eine stundenweise oder ganztägige Betreuung gewünscht ist.

Zumeist werden die Kinder im Haushalt der Tagespflegepersonen betreut. Es können jedoch auch Tagespflegepersonen zu Ihnen nach Hause kommen und die Kinder in ihrem gewohnten Umfeld betreuen.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie beim Fachdienst Kindertagespflege des Stadtjugendamtes Neuwied.

Die Mitarbeiterinnen der Kindertagespflege erreichen Sie im Haus für Jugend und Soziales, Eingang VHS, 1. OG, Hedesdorfer Str. 33-35, 56564 Neuwied

Ansprechpartnerinnen sind:

Stephanie Kötting,

Zimmer Nr. 113; Tel. 02631-802373, E-Mail: Stephanie Kötting

für Neuwied Innenstadt, Stadtteile Block, Engers, Gladbach, Heimbach-Weis, Oberbieber und Torney

 

Stefanie Felderhoff,

Zimmer Nr. 113, Tel. 02631-802314, E-Mail: Stefanie Felderhoff

für die Stadtteile Feldkirchen, Irlich, Heddesdorf, Heddesdorfer Berg, Niederbieber, Rodenbach, Segendorf, Altwied

Hier können Sie den Flyer "Tagesmutter/Tagesvater werden" und "Informationen für Eltern zur Kindertagespflege" herunterladen

Hier erhalten Sie Informationen, welche Unterlagen für die Initiates file download"Festsetzung eines Kostenbeitrages" benötigt werden.