Am Buchbach oberhalb des Ortes liegt die alte Wirtgensche Mühle, ursprünglich eine Öl- und Lohmühle. Seit den 80er-Jahren des 19. Jahrhunderts wurde daraus zunächst eine Nagelfabrik, dann eine Samtweberei und schließlich eine Steingutbrennerei - alle mit Wasserkraft betrieben. 1949 gab man den Betrieb in der Mühle letztlich auf.

Sie suchen eine Unterkunft?

Hier können Sie diese online anfragen:

Neuwied - Schnellsuche