Region Weißenthurm - Leutesdorf - Andernach - Neuwied: WLAN - Eine starke Verbindung

Ob der Streuobstwiesenweg in der Verbandsgemeinde Weißenthurm, der Weinbau im romantischen Leutesdorf, der Kaltwasser-Geysir mit der weltweit höchsten Fontäne in Andernach oder der Zoo in Neuwied – jede einzelne dieser Kommunen am Rhein hat touristisch eine Menge zu bieten. Obwohl sehr gut unter dem Dach der „Romantischer Rhein Tourismus GmbH“ aufgehoben, stellten die Verbandsgemeinde Weißenthurm sowie Leutesdorf, Andernach und Neuwied fest, dass sie als direkte Nachbarn im Sinne einer erfolgreichen interkommunalen Zusammenarbeit enger zusammenrücken können, um gegenseitig von den jeweiligen Stärken des anderen zu profitieren. Es entstand eine lockere Arbeitsgruppe, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Rhein als fließende Grenze zu überwinden und die einzelnen touristischen Produkte besser miteinander zu vernetzen. 

Besonders im Bereich der Schifffahrt haben alle Orte eine ähnliche Ausgangssituation – Linienschiffe bedienen die Orte oftmals nicht in dem Maße, wie es Gäste als ausreichend empfinden. Hier will man langfristig Abhilfe schaffen. Ein Element soll der Ausbau von Schiffsverbindungen zu größeren Veranstaltungen in den einzelnen Orten sein. Ein weiteres, Stadtführungen in jeweils einem Ort, kombiniert mit einer Schifffahrt und der Möglichkeit, in jedem der anderen Orte zuzusteigen. Sicherlich eine ideale Ergänzung des touristischen Angebotes, aber auch die Möglichkeit für Bürger der einzelnen Orte, ihre Nachbarn noch besser kennenzulernen. 

Zum Stadtplan von Neuwied