Das Sozialamt ist nur für Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtgebietes Neuwied zuständig.

Falls Sie im Landkreis Neuwied wohnen, wenden Sie sich bitte an das Sozialamt bei der Kreisverwaltung Neuwied: 02631/803-0


Aktuell - Entlastungspaket III

Anfang September wurde von der Bundesregierung die Verabschiedung des sogenannten Entlastungspakets III in Aussicht gestellt. Dazu sollen auch Änderungen im Wohngeldgesetz durchgeführt werden, die dann ab Januar 2023 gelten sollen. Zusätzlich wurde Wohngeldberechtigten ein weiterer Heizkostenzuschuss in Aussicht gestellt.

Bislang gibt es lediglich eine Absichtserklärung der Parteien zur Umsetzung des Entlastungspaketes. Gewährt werden, können diese erst, wenn ein entsprechendes Gesetzgebungsverfahren zum Abschluss gebracht worden ist.

Der Zeitpunkt, wann mit dem neuen Wohngeldgesetz zu rechnen ist und wie hoch die neuen Wohngeldansprüche sein werden, ist der Wohngeldstelle der Stadt Neuwied momentan nicht bekannt. Soweit es uns möglich ist, beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen persönlich, per Telefon oder E-Mail.


Wohngeld und Lastenzuschuss

Wenn das Einkommen Ihres privaten Haushalts nicht ausreicht, um selbst die Kosten für Ihren Wohnraum zu tragen, können Sie einen Anspruch auf Wohngeld haben. Wohngeld wird für Mieter als Mietzuschuss, für Inhaber von Wohneigentum (Eigenheim, Eigentumswohnung) als Lastenzuschuss gewährt.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Buchstaben B, E, F, O, Q, R, S, Sch, T, Y, Z:

Karin Dilling
Tel. 02631/ 802-245
E-Mail: kdilling@neuwied.de 

Buchstaben A, C, D, I, L, M, N, P, U, V:
Martina Schmitz
Tel. 02631/ 802- 247
E-Mail: mschmitz@neuwied.de

Buchstaben G, H, J, K, W:
Tanja Schmidt
Tel. 02631/ 802-246
E-Mail: tschmidt@neuwied.de  

 

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch!


Informationen und Anträge:

Links: