Innenstadtlabor

Ist meine Geschäftsidee etwas für Neuwied? Hat das neue Konzept eine Chance? Was funktioniert und was nicht? Und wie lässt sich da vielleicht noch nachsteuern, um es zu verbessern? Genau das können Gründer, Start-ups, Macher und kreative Köpfe ab Oktober im Innenstadtlabor unter realen Bedingungen in Neuwied testen.

Denn die Stadt Neuwied vergibt im Rahmen des Förderprogramms des Bundes „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ Pop-up-Store Flächen in der Innenstadt an Gründer/Gründerinnen, junge sowie etablierte Unternehmen, Kunstschaffende, Dienstleistende und deren überzeugende Pop-up-Store Konzepte. Die Interessierten dürfen, nach positiver Rückmeldung, ihre Konzepte 1 bis 4 Monate mietfrei in bester Lage in der Langendorfer Straße (Nähe Luisenplatz) in dem städtischen Innenstadtlabor jeweils auf einer ausgeschriebenen Fläche vorstellen.

Das Ziel ist es, die Innenstadt mit kreativen Angeboten zu beleben, die Angebotsvielfalt zu verbessern, neue Konzepte für die Innenstadt zu gewinnen und möglichst eine dauerhafte Ansiedlung in Neuwied zu erreichen.

Jetzt fürs Innenstadtlabor bewerben

Wer sich bewerben möchte, füllt den Bewerbungsbogen aus und reicht eine Kurzbeschreibung des Konzepts ein. Die Bewerbungsfrist für einen Pop-up „Innenstadtlabor-Store“ läuft bis 30. April 2025. Den ausgefüllten Bogen nimmt Citymanagerin Michaela Ullrich per E-Mail an innenstadtlabor@neuwied.de oder auf dem Postweg (Stadtverwaltung, z. Hd. Michaela Ullrich, Engerser Landstraße 17, 56564 Neuwied) entgegen.

Jetzt den Bewerbungsbogen herunterladen

 


Das Innenstadtlabor - ein Raum für Veranstaltungen

Das Innenstadtlabor bietet nicht nur Experimentierfläche für Geschäftsideen. Im Obergeschoss gibt es zudem noch reichlich Platz für die unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Ob Ausstellungen, Schulungen und Workshops, Lesungen oder Vorträge - Wer die Veranstaltungsfläche im Innenstadtlabor buchen möchte, kann einfach Citymanagerin Michaela Ullrich seine Konzeptidee und die Terminanfrage per E-Mail an innenstadtlabor@neuwied.de zu senden.

 

Bereits geplante Veranstaltungen:

Kochkurse: Kochen mit dem Thermomix

Termine: 24.01., 26.01., 09.02., 23.02., 08.03, 15.03., 12.04.2024
ab 18 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Anmeldung: per E-Mail an angelika.ehrlich@thermomix-beratung.de oder Tel. 015121583617 

Thermomix-Beraterin Angelika Ehrlich lädt ein zu einer kulinarischen Reise. Selbstgemachte Köstlichkeiten inspirieren, auch zu Hause Neues auszuprobieren. 

Für die verwendeten Lebensmittel wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro pro Person erhoben. 


Ausstellung "Blended Colors" - Künstler anwesend

Termin: 3. März bis 30. April
Uhrzeit: samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr ist der Künstler anwesend
Anmeldung: nicht erforderlich

Künster Karlheinz Kroke eröffnet am 3. März um 14 Uhr seine Ausstellung im Innenstadtlabor mit dem Titel "Blended Colors".  Er präsentiert darin abstrakte Bilder, die häufig von Songs aus der Rockmusik inspiriert sind und auch deren Titel tragen.


Ausstellung "Malen und mehr" - Maltreff zeigt Ergebnisse

Termin: 7. März bis 30. April 2024
Uhrzeit: mittwochs und donnerstags von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr ist Frau Nemes vor Ort
Anmeldung: nicht erforderlich

Teilnehmende des von Karin nemes geleiteten Maltreffs "Malen und mehr" zeigen ausgewählte Arbeiten. Frau Nemes wird immer mittwochs und donnerstags von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr persönlich vor Ort sein. Gerne beantwortet sie dann Fragen zur Ausstellung.

 

Öffnungszeiten

Das Innenstadtlabor (Langendorfer Str. 120, 56564 Neuwied) ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Mo - Fr: 11 - 18 Uhr
Sa: 11 - 14 Uhr